Unsere

GÄRTEN

 

Auf der Isola del Garda leben Pflanzen und Essenzen aus aller Welt.

In der Nähe der Villa wachsen Palmen, die von den Kanarischen Inseln stammen. Auf der unteren Terrasse, am Ufer des Sees finden sich Obstbäume wie Kakis, Zitronen, Birnen, Granatäpfel, Oliven, Orangen, Grapefruits, Kaktusfeigen, Jujuben und Kapern.

DER ITALIENISCHE GARTEN

Auf der zentralen Terrasse vor der Villa befindet sich der Garten im klassischen italienischen Stil mit fachmännisch modellierten Hecken, die verschiedene Figuren darstellen, darunter das Wappen der Borghese.
Neben der Villa wachsen Palmen von den Kanaren.

DER ENGLISCHE GARTEN

 

Seit mehr als vierzig Jahren kümmert sich Charlotte, die Mutter der sieben Geschwister, mit Liebe und Leidenschaft um ihren englischen Garten auf der Insel, wo sie eine kleine Ecke ihrer Heimat nachgebaut hat.
Es war der ehemalige Obstgarten am See, in dem es noch Obstbäume wie Kakis, Zitronen, Birnen, Granatäpfel, Olivenbäume, Orangen, Grapefruits, Kaktusfeigen, Jujuben und Kapern gibt.